PublikationenPublications

Das geologische Geheimnis der Hochwipfel Formation der Karnischen Alpen

In der Hochwipfel-Formation bearbeiteten Herbert Kabon und Peter Schönlaub fossile Pflanzen, die vor 340-307 Millionen Jahren wuchsen. Die Funde (Schachtelhalme, Bärlappe und Farnlaubige Pflanzen) sind so bedeutend, weil es für diese Zeit des jüngsten Unterkarbons weltweit wenig Vergleichsfunde gibt.

Während ihrer Geländearbeit entdeckte sie auch eine neue Korallenart der Gattung Lonsdaleia. Der Holotypus trägt den Namen Lonsdaleia carnica.

Das Buch ist im Verlag des Naturwiss. Vereins für Kärnten erschienen.

Der 2.195 m hohe Hochwipfel in den Karnischen Alpen; Foto: P. Schönlaub

____________________________________________________

LivingStones - Erdgeschichte anhand von Beispielen der Karnischen Alpen

Gerlinde Ortner, Musik-Hauptschule Hermagor und Hauptschule Lesachtal

Details

 

Geotrailwanderführer

Geotrail Hiking Guide

Gerlinde Ortner, Marlene Tillian, Hans Peter Schönlaub

 

Die Geologische Uhr - Eine interaktive Zeitreise durch die Erdgeschichte;

derzeit ist im Besucherzentrum GeoPark Karnische Alpen nur die Begleitbroschüre erhältlich!

 

Die Böden Kärntens

Gerlinde Ortner